Von Bulli-Camping bis Filmtourismus: Fünf neue Start-up-Unternehmen im VIR-Mitgliederportfolio

München, 22. Januar 2019 (w&p) – Gelungener Jahresstart für den Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR): Der Interessenverband der Digitaltouristik beginnt mit gleich fünf neuen Mitgliedern in seinem Start-up-Cluster das neue Jahr 2019. CamperBoys, List and Ride, MYLi, refundrebel und Silverscreen Tours ergänzen das VIR-Mitgliederportfolio.

Mit CamperBoys begrüßt der VIR eine neue Plattform in seinen Reihen, die sich auf das Bulli-Camping spezialisiert hat. Auf www.camperboys.de können vollständig ausgerüstete VW Busse direkt am Flughafen München angemietet werden, die einfach zu bedienen sind und sich hervorragend für Roadtrips, Familienurlaube oder Flitterwochen eignen. Auch ein umfangreicher Versicherungsschutz, sowie eine personalisierte Routenplanung ist in den Angeboten von CamperBoys inklusive.

Die Mobilitätsplattform List and Ride (www.listnride.com) bündelt auf seiner Website erstmals das Leihen, Verleihen und Testen von Fahrrädern. Geplant ist der Aufbau einer europaweiten Bike Sharing Community, die ein flächendeckendes Ausleihnetz mit einer großen Auswahl von Fahrrädern in Metropolen, ländlichen Regionen und Tourismuszentren nutzen kann.

Das neue VIR-Mitglied MYLi (www.myli-travel.com) ist noch in seiner Gründungsphase: Im Frühjahr 2019 will die OTA an den Start gehen und mit Hilfe künstlicher Intelligenz und neuartiger Kommunikationsmedien den Reiseplanungs- und Buchungsprozess vereinfachen. Die Angebote von MYLi sollen dabei nicht nur Flug, Unterkunft und Mietwagen beinhalten, sondern auch an allen anderen Stellen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Auch refundrebel (www.refundrebel.com) ist neu im VIR-Mitgliederkreis und hat sich auf die Forderung von Entschädigungszahlungen bei Verspätungen oder Ausfällen von Zügen spezialisiert. Bahnreisenden – privat als auch geschäftlich – wird eine kostenlose Prüfung ihrer Ansprüche garantiert, zugleich übernimmt das Start-up die gesamte Kommunikation mit dem jeweiligen Bahnunternehmen.

Auf den Spuren von Frodo und Bilbo können Filmbegeisterte mit Silverscreen Tours (www.silverscreen.tours) wandeln, dem fünften Neuzugang im VIR. Als Experte für Filmtourismus bietet das Unternehmen auf seinem Online-Portal Touren zu Drehorten berühmter Filme und Fernsehserien an. Optional gibt es auch Flüge und Hotels.

Für Start-up Unternehmen bietet der VIR in einem speziellen Cluster Sonderkonditionen an: Neumitglieder zahlen für die ersten beiden Jahre ihrer Mitgliedschaft einen jährlichen symbolischen Beitrag in Höhe von 200 Euro. Damit fördert der Verband die Gründungsideen junger Unternehmen in der Digitaltouristik, die vom großen Netzwerk des VIR profitieren und den Austausch innerhalb des Verbands suchen können.

Über den VIR: 
Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) repräsentiert die digitale Touristik, die laut FUR-Zahlen von 2017 rund 61 Prozent der Urlaubsreisen ab einer Übernachtung mit vorabgebuchten Leistungen ausmacht. Zu den VIR-Mitgliedern gehören mehr als 90 Unternehmen, die in der digitalen Touristik tätig sind. Sie unterteilen sich in die vier Cluster OTA, Supplier & Tour Operator, Service & Travel Technology sowie Start-up. Der VIR fungiert als Ansprechpartner für Verbraucher, Medien, Politik und die Branche selbst bei sämtlichen Themen rund um die digitale Touristik.

Mitglieder des VIR sind: Acomodeo, ACCON-RVS, act, Adara, AERTicket, Airgreets, airportsconnected, Allianz Global Assistance, Amadeus Germany, amavido, Amazon Pay, Beach-Inspector, Bewotec, Berge & Meer, BPCS Consulting Services, bookitgreen, cabpoker, CamperBoys, CEWE Stiftung & Co. KGaA, Compensation2Go, DB Vertrieb, DER Touristik, ebookers.de, Expedia Inc., For You Travel, EC Travel, ERV (Europäische Reiseversicherung AG), Europ Assistance, Evaneos, Fabrik 19, fluege.de, FLYLA, Fly Money, freachly, FTI Touristik, geldfürflug, Germania, getsteroo, GIATA, Groupon, guuru, H&H Touristik, Hamburg Tourismus GmbH, HanseMerkur, HolidayCheck, Holidu, HRS, Innovation Norway, Intent Media, JobsAway, Juvigo, Klarna, lastminute.de, LEGOLAND Holidays, List and Ride, mami-poppins, Mamistravelguide, MB Sports & Entertainment, meine-landausfluege.demeine-weltkarte.de, Midoco GmbH, MisterTrip, Mokaller, MYLi, NellesVerlag, Passolution, PayPal, PCI Proxy, refundrebel, Reise.de, Reise-Rebellen, Reveox, Sabre, salesforce, SIX Payment Services, silverscreentours, sleeperoo, Solamento, Sunny Cars, taa travel agency accounting GmbH, ta.ts, Teejit, Traffics, Trasty, Travelport, Traveltainment, triper one, TrustYou, TrustYourTrip, Typisch Touristik GmbH, TUI, Unplanned, Urlaubsrente, Viselio, w3alpha, weg.deweekend.com, Wirecard und Xamine.

Geschäftsstelle:
Verband Internet Reisevertrieb e.V., Leonhardsweg 2, D-82008 Unterhaching, Telefon: 089-610667-29, Email: presse@v-i-r.de oder info@v-i-r.de; Internet www.v-i-r.de

Pressemeldungen im Internet: Die aktuellen Pressemeldungen stehen im Internet unter www.v-i-r.de im Bereich “Presse” zum Download zur Verfügung. Ebenfalls ist die Aufnahme in den Presseverteiler über das Internet möglich. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie den VIR im RSS-Feed.

print

Scroll to Top