Kontakt      Blog

Auf in Richtung Sonne: VIR ermittelt die meist gebuchten Urlaubsziele der Deutschen für die Weihnachts- und Neujahrszeit

München, 22. November 2019 (w&p) – Ab in die Sonne: Dies heißt es wieder für viele Deutsche angesichts der nahenden Ferienzeit rund um Weihnachten und Silvester. Der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) hat analysiert, wo es Winterurlauber nach aktuellem Stand am ehesten hinzieht. Ermittelt hat die führende Organisation der Digital-Touristik die Daten in Kooperation mit dem Technologie-Unternehmen Amadeus. Gemeinsam haben sie alle Pauschal- und Last-Minute-Reisen untersucht, die online über die Reservierungssysteme gebucht wurden.

Hurghada, Antalya und Fuerteventura machen das Rennen auf der Kurzstrecke:

Auf den vordersten Rängen der nahen Flugziele landen Hurghada, Antalya sowie Fuerteventura. Das Siegertrio konnte demnach seine Platzierung vom Vorjahr verteidigen. Gleichzeitig konnten die zwei Bestplatzierten ihren Marktanteil sogar noch ausbauen. Auf den weiteren Rängen zu finden sind Gran Canaria, Teneriffa-Süd, Mallorca und Lanzarote – also die größte Insel der Balearen sowie eine Reihe der Kanarischen Inseln. Ebenfalls einen Platz in den Top 10 sichern konnten sich Marsa Alam in Ägypten, Malta sowie die portugiesische „Blumeninsel“ Madeira.

Betrachtet man die Buchungszahlen in puncto Zuwachs, so gehört Istanbul mit dem Flughafen Sabiha Gökcen ganz klar zu den Gewinnern. Der Airport konnte unter allen untersuchen Ziel-Flughäfen das größte Wachstum für sich verbuchen. Ebenfalls spürbar zugelegt haben im Vergleich zu 2018 Izmir und damit eine weitere Destination in der Türkei sowie Teneriffas Flughafen im Norden der Kanareninsel und das marokkanische Marrakesch.

Auf der Fernstrecke geht das Gold an Abu Dhabi:

Auf der Fernstrecke bilden das Gewinnertrio Abu Dhabi, Punta Cana in der Dominikanischen Republik sowie das mexikanische Cancún. Im Jahr zuvor war die Siegerreihung Dubai – Flughafen Dubai World Central International –, Abu Dhabi sowie Punta Cana. Auf den weiteren Rängen landen die Malediven, Dubai mit seinem bekannteren Flughafen Dubai International, Phuket, Bangkok, dann Dubai World Central International, Mauritius und erstmalig das kleine Emirat Sharjah. Mit am stärksten ausbauen konnte seinen Marktanteil Cancún.

Auch für die Langstreckenziele haben sich der VIR und Amadeus die Gewinner gegenüber 2018 angesehen. Auffällig stark zulegen konnten Doha in Katar, Banjul im westafrikanischen Gambia, der Flughafen Newark in New Jersey als Tor zu New York City sowie das erwähnte Emirat Sharjah. Nicht zuletzt lag ein Aspekt der Untersuchung auf der Länge und dem Preis der analysierten Reisen. Wichtigste Erkenntnis: Insgesamt fällt der durchschnittliche Winterurlaub etwas kürzer aus, davor aber auch ein wenig hochpreisiger.

Nähere Informationen zur Untersuchung: Analysiert wurden sämtliche Online-Buchungen für Pauschal- und Last-Minute-Reisen, die Kunden im Zeitraum zwischen dem 1. Mai 2019 und dem 3. November 2019 getätigt haben. Abreisezeitraum: 20. Dezember 2019 bis 12. Januar 2020.

Copyright: VIR