Weitaus mehr als einfach nur Mobile First: Mit seiner neuen IBE EVOLUTION 3 bietet traffics optimale Funktionalität auf allen Kanälen +++ Unternehmen zieht positive Bilanz drei Monate nach Einführung

Berlin 25. Januar 2019 – IBE-Produktlaunch rundum gelungen: Rund drei Monate nach der Markteinführung seiner komplett neu gestalteten IBE EVOLUTION 3 zieht der Berliner Technologie-Experte traffics ein überaus positives Resümee. Im Mittelpunkt der Entwicklung hatte insbesondere die Beeinflussung des Nutzerverhaltens durch Layout und Design gestanden. Maßgabe für das Entwickler-Team war dabei, dass sich der Kunde auf seiner Reise durch die Angebotswelten durch die Internet Booking Engine rundum inspiriert fühlt.

„Die reine Fokussierung auf den „Mobile First“-Ansatz alleine reicht heute nicht mehr aus, um den User zu begeistern“, kommentiert traffics-COO Marc Herrgott. „Auf dem Weg der Umsetzung und der Pilotierung haben wir laufend dazugelernt und konnten unsere Erkenntnisse in die neuste Version bereits unmittelbar mitaufnehmen.“ Unter anderem, so der traffics-COO, wurden in den Bereichen Design und Layout Schwerpunkte durch große Bildwelten, High Res-Auflösung, Icon-Darstellungen sowie großflächige Angebots-Teaser gesetzt.

Neben den Kunden inspirierenden Elementen hat das Team Verbesserungen zur Erhöhung der Conversion vorgenommen. Eine elementare Neuerung dabei ist die außergewöhnlich kurze Antwortzeit aller Angebots- und Buchungsseiten. Möglich macht diese die leistungsstarke Connector-Technologie von traffics, auf die die neue Internet Booking Engine zugreift.

Nicht zuletzt haben die Entwickler den gesamten Check Out-Prozess überarbeitet und für den Kunden in einzelne nutzerfreundliche Schritte unterteilt. „Wir haben aus unseren Trackinganalysen der IBE‘s gelernt und den Check Out-Prozess maßgeblich entzerrt“, so Marc Herrgott. „Dadurch können wir Kunden in diesem Schritt wesentlich enger belgeiten und die Abbruchrate messbar reduzieren.“

Durch den kontinuierlichen Verbesserungsprozess bei traffics stehen den IBE-Kunden auch künftig laufend Optimierungen zur Verfügung. So arbeitet das Team derzeit zum Beispiel an der Einführung weiterer Funktionen wie Preiskalender, Merkzettel und individualisierbare Bestätigungsmails.

Über das Unternehmen traffics:
Seit 1999 ist traffics eines der führenden Unternehmen für Travel Technology und zählt weltweit zu den Pionieren der digitalen Reiseindustrie. traffics steht für die innovative und kundenorientierte Entwicklung von Beratungs-, Such- und Buchungssystemen für Reisen. Zu den Systemnutzern gehören mehr als 6.000 Reisebüros sowie renommierte Reiseportale, Airlines, Hotels und Reiseanbieter mit mehr als 1,3 Milliarden Euro vermitteltem Reiseumsatz pro Jahr. Durch die kontinuierliche Arbeit an Innovationen und neuen Erfindungen konnte traffics bereits eine Reihe von Awards gewinnen und nachhaltige Standards in der gesamten Industrie setzen. traffics ist Mitgründer und Initiator des Branchenverbands für den Offenen Touristischer Daten Standard (OTDS) – zudem ist das Unternehmen aktiv in Gremien des Deutschen ReiseVerbands (DRV), im Travel Industry Club (TIC), im Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) sowie dem Bundesverband Startups.

Pressekontakt traffics:
Roberto La Pietra / Hannah Gatzka
Wilde & Partner Communications GmbH
Nymphenburger Straße 168 / 80634 München/Germany
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0 / Fax +49 (0)89 – 17 91 90 – 99

print