Und Bielefeld gibt es doch: B&B HOTELS übernimmt weiteres Haus in Nordrhein

Hochheim am Main, 2. Oktober 2019 (w&p) — Aus eins mach zwei: Zum 30. September erfolgte die Übernahme eines Bestandshotels im Südosten Bielefelds durch die B&B HOTELS GmbH. Damit steigt die Präsenz der stark expandierenden Budget-Hotelgruppe auf zwei Häuser in der ostwestfälischen Stadt. 

Das B&B Hotel Bielefeld-Ost liegt verkehrsgünstig an der A2 und ist somit für Geschäftsreisende wie Touristen schnell erreichbar. In nur wenigen Minuten sind Reisende in der sehenswerten Altstadt, an der romantischen Scharrenburg oder in der umliegenden Natur. Die Renovierung der insgesamt 73 Zimmer erfolgt im kommenden Dezember. Damit wird das Hotel in den privaten und öffentlichen Bereichen dem typischen Design und hohen Standard von B&B HOTELS angepasst.

Nach Übernahme der neun Bestandshotels der Covivio-Gruppe im Herbst 2018 sowie der im August erfolgten Übernahme eines Hotels in Graz, reiht sich mit der Inbetriebnahme des B&B Hotel Bielefeld-Ost das nächste Bestandshotel in das B&B HOTELS Portfolio ein. „Wir wollen bis 2030 unser Portfolio auf weltweit 3.000 Hotels ausbauen. Neben den zahlreichen Neubauprojekten setzen wir seit vergangenem Jahr verstärkt auf die Übernahme laufender Hotels. Von großem Interesse für uns sind Bestandshäuser wie auch vielfältig nutzbare Immobilien, die unseren B&B HOTELS Standards hinsichtlich Lage, Größe und Verkehrsanbindung entsprechen“, so Max C. Luscher. 

Übernachtungen im B&B Hotel Bielefeld-Ost sind ab 44 Euro buchbar. Das abwechslungsreiche Frühstücksbuffet bietet eine Auswahl an Markenprodukten sowie frischen Obstsalat und kann für 8,50 Euro zur Übernachtung dazu gebucht werden.

Mit der Übernahme des zukünftigen B&B Hotel Bielefeld-Ost ist B&B HOTELS derzeit mit insgesamt 129 Hotels in Deutschland vertreten.

Copyright: Mario Andreya

 

print

Scroll to Top