OLIMAR setzt 2020 Vollcharter nach Porto Santo fort: Von Mai bis Oktober samstags mit Eurowings ab Köln/Bonn nonstop auf Madeiras Nachbarinsel

Köln/Zürich, 17. Oktober 2019 (w&p)  – Einfach Abschalten! Mit dieser Botschaft schickt OLIMAR auch 2020 seine Kunden auf die kleine portugiesische Geheimtipp-Insel Porto Santo. Per Nonstop-Flug geht es in der kommenden Sommersaison erneut von Mai bis Oktober mit Eurowings von Köln/Bonn als Vollcharter auf Madeiras Nachbarinsel. In weniger als vier Stunden erreichen Gäste das einzigartige Urlaubsparadies, welches eine attraktive Vielfalt aus Strand- und Aktivprogramm bietet.

„100 Prozent Geheimtipp, 0 Prozent Stress – das gibt es noch! Auf Porto Santo.“ schwärmt Markus Zahn, Vertriebs-Geschäftsführer von OLIMAR Reisen in Köln und führt weiter aus: „Porto Santo ist ein wahres Idyll. Mit ihrem kristallklaren Wasser, dem feinen und flach abfallenden 9km langen Sandstrand, dem warmen Wasser und milden Klima ist die Insel perfekt für Reisende, die einen Ort abseits des Massentourismus suchen. Strandgäste finden hier Entspannung pur, das Aktivangebot reicht von Wandern, Golfen und Fahrradtouren, bis zu Wassersportmöglichkeiten und Delfin-Beobachtungen.“

Für Frühbucher hat OLIMAR das traumhafte Vier-Sterne Hotel Porto Santo & Spa inklusive Flug und Transfer bereits ab 539 Euro pro Person und einem Kinderfestpreis von 457 Euro im Programm. Erhältlich ist ab sofort zudem der OLIMAR-Wanderführer für Porto Santo, den Kunden vor Ort käuflich erwerben können.

Copyright: OLIMAR
print

Scroll to Top