Nah am Wasser: ASI Reisen zeigt, auf welchen sommerlichen Erlebnisreisen Wanderer und Radfahrer in Seen und Flüsse kühle Erfrischung finden

Innsbruck, 29. Juli 2019 (w&p) – Dass sich Outdoor-Aktivitäten wie Radfahren oder Wandern auch bei heißen Temperaturen mit Freude genießen lassen, beweist ASI Reisen. Im umfangreichen Aktiv-Reiseprogramm des Erlebnis-Spezialisten findet sich eine Vielzahl von Touren, die an Seen und Flüssen entlangführen. Wer beim Er-Wandern oder -Radeln reizvoller Regionen in Deutschland, Europa oder dem Rest der Welt zu sehr ins Schwitzen gerät, springt hier spontan ins kühle Nass und findet wohltuende Erfrischung.

Hier eine Auswahl der wohl schönsten Wander- und Rad-Erlebnisreisen von ASI Reisen mit hohem Erlebnis- und Erfrischungsfaktor.

Main und Wein

In kurzweiligen Etappen geht es auf dem Radwegklassiker von Bamberg nach Aschaffenburg durch Bier- bis nach Weinfranken. Die Regionen versprechen „kühles Nass“ en masse, wer auf der genussvollen Radreise durch fachwerkverwinkelte Dörfer und Kleinstädte ergänzende Erfrischung sucht, springt vom Fahrradsattel und hält die Füße in den Main. Die achttägige Etappentour ist auch für Ungeübte gut zu meistern und ab 523 Euro/p.P. mit ÜF inkl. Extras buchbar.

Zehn Seen auf einen Streich

Was gibt es Schöneres, als gemütlich an Seeuferwegen entlang zu radeln und das beruhigende Blau des Wassers immer im Blick zu haben? Diese besondere Entschleunigungs-Erfahrung genießen Radreisende auf ihrer einwöchigen Zehn-Seen-Radrundfahrt durch das Salzkammergut und das Trumer-Seen-Land. Bereits wenige Kilometer nach Salzburg wird der Radler mit einer einzigartigen Naturkulisse verwöhnt. Die sanfte Hügellandschaft des Salzburger Alpenvorlandes versprüht einen besonderen Charme. Durch Auen und Moorgebiete, zum Stille-Nacht-Ort Oberndorf ebenso wie zur alten Kaiserstadt Bad Ischl geht die konditionell einfach zu bewältigende Tour. Und überall lockt der Sprung ins kühle Nass – ob in einen der Seen oder in die Salzach. (Preis ab 675 Euro p.P. inkl. ÜF und Extras).

Frische Brise an der Waterkant

Auf der individuellen Bike-Tour von Emden nach Cuxhaven zeigt sich die Nordsee von einer ihrer schönsten Seiten. Die Radler fahren während dieser einwöchigen Tour durch das herb-liebliche Ostfriesland und entdecken dabei die weite, urige Landschaft am Meer, den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer sowie unerwartete Sehenswürdigkeiten. Die Verführung bei so viel Wasser vor dem Auge ist groß – ein Spaziergang am Strand, im Wattenmeer oder ein kühles Bad in den Wellen der Nordsee ergänzt das großartige Urlaubserlebnis. Die Streckenführung ist einfach und auch für Radfahrer mit geringerer Kondition gut machbar. (Preis ab 590 Euro/p.P. inkl. ÜF und Extras).

Entlang des letzten Wildflusses der Nordalpen

Von der Quelle am Arlberg bis nach Füssen folgen Wanderer bei der einwöchigen Lechweg-Wanderung dem Lauf des wilden Lechs. Dabei erleben sie immer wieder unerwartete Abenteuer und gewinnen andere Blickwinkel auf ihren treuen Reisebegleiter, den Fluss. Sei es bei der Überquerung von Österreichs längster Hängebrücke oder bei einer Rast in den ursprünglichen, malerischen Lechauen – eines der schönsten Naturschutzgebiete des Landes. Sollten die Temperaturen bei der Wanderung doch einmal zu heiß sein, liegt die Abkühlung nur einen Fußsprung entfernt. Die mittelschwere Tour ist zum Preis ab 695 Euro/p.P. inkl. ÜF tw. HP buchbar.

Trekking-Abenteuer an der blauen Perle Sibiriens

Der Baikalsee ist einer der größten und zweifelsohne auch einer der faszinierendsten Seen der Welt. Mit seinen einzigartigen Landschaftsformen wie Steppe, dichten Wäldern oder Sanddünen ist die Region um die „blaue Perle Sibiriens“ eines der weniger bekannten Wanderparadiese, in die ASI Reisen intensiven Einblick gewährt. Auf ihrer zweiwöchigen, geführten Tour in Russland wandern die Trekking-Abenteurer auf der mystischen Schamaneninsel Olchon sowie auf den Bergen der Tageransteppe und übernachten dabei teilweise in traditionellen, urigen Holzhütten. Eine Schifffahrt über den Baikal ist nicht nur ein unvergessliches Erlebnis, sondern bietet den Reiseteilnehmern kühle Erfrischung obendrein. Preis ab 2.590 Euro/p.P. inkl. Flug, Guide, Ü/HP und Gepäcktransfer. Die Reise ist für 2019 schon ausgebucht, ab 2020 besteht, wie bei allen Fernreisen von ASI Reisen, eine Durchführungsgarantie ab zwei Personen.

Credit: Die Nordsee GmbH/ Fotografin Beate Ulich
print