Im Fritz & Felix die Open Air Saison in vollen Zügen genießen: Tipps für das perfekte Terrassen-Erlebnis

Baden-Baden, 29. Juli 2019 (w&p) – Wenn die Sonne vom Himmel scheint und sich das Leben nach draußen verlagert, dann ist sie da – die wunderschöne Terrassen-Zeit! An einem schattigen Plätzchen schmeckt der kühle Rosé gleich doppelt so gut und der Blick in den Park sowie sanft plätscherndes Wasser vermitteln ein Gefühl von Freiheit. Ganz besonders gilt dies auf der neuen Sommerterrasse des „Fritz & Felix“ – dem Food-Hotspot im Brenners Park-Hotel & Spa.

Mit dem Geist des Schwarzwalds wurde hier ein modernes, kreatives Konzept mit Comfort Food und außergewöhnlichen Drinks kreiert: Eingebettet in das grüne Herz Baden-Badens öffnet sich eine Terrasse inklusive vorgelagertem, idyllischem Gartenbereich zur traumhaften Parklandschaft aus herrschaftlichen Bäumen. Doch wie lässt sich die Terrassen-Zeit am besten genießen? Für die Outdoor-Saison des Jahres verrät Julius Hilger, Restaurantleiter des „Fritz & Felix“, die besten Tipps für die perfekten Stunden im Freien.

Der beste Platz: Nah am Wasser
Um von warmen Sommerabenden optimal zu profitieren und die Sonnenstrahlen lange einzufangen, ist die Möglichkeit auf offener Fläche zu verweilen, ideal. Die Gartenfläche vor der „Fritz & Felix“-Terrasse ist daher wie geschaffen für einen Sundowner, der die schönsten Abendstunden bis zum Sonnenuntergang zelebriert. Ein Highlight ist hier auch die Barstation, an der Sommerdrinks mit Unterhaltungsfaktor gemixt werden. Sollte die Hitze groß sein, ist die Nähe zum Wasser sehr angenehm, wie hier am kühlenden Oosbach. Bei leichtem Regen ist ein schneller Unterschlupf Gold wert, so auch unter der aufwendigen Glasdach-Konstruktion auf der Terrasse des „Fritz & Felix“, die seinen Gästen Schutz bietet.

Den Klassikern vertrauen

Copyright Fritz & Felix

Jedes Jahr stellt die Mix-Elite neue Kreationen vor, die die sonnige Jahreszeit einläuten und Sommer-Feeling pur vermitteln. Julius Hilger kennt die angesagtesten, kulinarischen Trends der Terrassen-Saison 2019. Trotzdem steht in diesem Jahr ein Klassiker ganz oben auf der Beliebtheitsskala: Der Gin Tonic, gerne in Kombination mit reifen Beeren, bleibt im Glas unangefochtene Nummer eins. Auch auf den Tellern herrscht im Sommer das Motto „Never change a winning team“: Fleisch oder Fisch vom Grill in Kombination mit natürlich leichten Gemüsegerichten sind auch in dieser Saison ein Garant für das ultimative Sommerfeeling. Im Fritz & Felix werden viele Leckereien mit dem aus La Coruña in Spanien stammenden Luxus-Grill teils über offener Flamme oder Glut und teils in gusseisernem Kochgeschirr zubereitet.

Das hilft gegen ungebetene Gäste
Was in den warmen Monaten nicht ausbleibt, ist die ein oder andere Wespe, die ihre Kreise zieht, doch der Experte rät: Ruhe bewahren. Denn kommt man den kleinen, schützenswerten Tierchen zu nahe oder versucht sie zu verscheuchen, werden sie besonders aktiv. Zuhause helfen jedoch Duftlampen mit ätherischen Ölen aus Pfefferminze, Zitronenmelisse oder Lavendel.

Zu guter Letzt: Das ideale Terrassen-Outfit
Gerne flattert in der Open Air Zeit eine Einladung zum chicen Sommer-Cocktail durch die Tür, doch welchen Dresscode gilt es dabei zu beachten? Julius Hilger empfiehlt den Smart Casual Look: für Damen ein Sommerkleid mit einer Jacke oder Stola sowie für Herren ein Sakko, sollte es kühler werden.

Mit diesen Tipps steht der gelungenen Terrassen-Zeit nun nichts mehr im Wege. Ob im heimischen Garten oder bei „Fritz & Felix“, wo in herzlicher Atmosphäre ein köstliches Dinner mit einem erfrischenden, fuchsroten Fritz-Radler serviert wird – laue Sommerabende machen die warme Jahreszeit unvergesslich schön.

Copyright Fritz & Felix

 

print
Scroll to Top