Honeymoon-Schnäppchen in Luxus-Destinationen: Viel Romantik für wenig Geld

München, 11. April 2019 (w&p) — Flitterwochen müssen nicht immer teuer sein: Der Honeymoon ist eine der schönsten Traditionen rund um die Hochzeit. Das frisch vermählte Brautpaar kann hier nach der anstrengenden Hochzeitsplanung Ruhe und Zeit füreinander finden. Besonders beliebt bei Paaren sind Reiseziele mit Traumstränden wie die Malediven, Seychellen oder Mauritius. Wer denkt, dass diese Reiseziele unerschwinglich sind, irrt sich. Der Tourismus-Experte Wilde & Partner Communications hat echte Schnäppchenangebote für die romantischste Reise des Lebens zusammengestellt.

 

Griechenland: Geheimtipp für die Flitterwochen

copyright Nikiforos Stamenis

Frischverheiratete Paare werden sich in Kefalonia verlieben. Die Insel westlich des griechischen Festlands ist dabei noch ein echter Geheimtipp: Bisher gibt es nur wenige Verbindungen ab Deutschland und die Insel ist bei Urlaubern generell noch nicht so bekannt wie Kos, Kreta oder Korfu. Auf Kefalonia können sich die Honeymooner somit noch abseits des Massentourismus entspannen und romantische Stunden zu zweit genießen. Die größte der Ionischen Inseln begeistert mit traumhaften Stränden, einer wunderschönen Natur und türkisfarbenem Meer. Das Reiseportal Urlaubspiraten empfiehlt für die Flitterwochen das stylische Vier-Sterne-Hotel Kefalonia Grand Hotel. Eine Woche im Doppelzimmer inklusive Frühstück, Flug und Mietwagen gibt es schon ab 227 Euro pro Person.

 

Malediven: Romantik zwischen Korallenriffen und Mangroven

Umgeben von Mangroven und Palmen liegt das Hotel Royal Island Resort & Spa auf der tropischen Insel Horubadhooim im Baa Atoll. Paare genießen die Privatsphäre einer Villa im Strand- oder Gartenbereich und entspannen am weißen Sandstrand oder bei einer ayurvedischen Anwendung im Spa. Aktive Paare entdecken das Hausriff oder die Tauchplätze des Außenriffs. Mit etwas Glück treffen die Frischvermählten hier sogar auf Manta-Rochen. Bei zusätzlichen Sportangeboten wie Badminton oder Kanufahren oder bei abendlicher Live-Musik genießen Verliebte wertvolle Zeit zusammen. Hochzeitsreisende erhalten eine Flasche Sekt und einen Früchtekorb sowie ein Candle-Light-Dinner inklusive Hauswein. Buchbar ab 1.789 Euro pro Person für 15 Tage in der Garden Villa mit Vollpension inkl. Flug & Transfer über weg.de.

 

Mauritius: Luxuriösen Komfort mit dem Honeymooner-Package genießen

copyright Prince-Maurice

Im Hotel Constance Prince Maurice verbringen Frischverheiratete ihre Flitterwochen im Paradies. Das Hotel liegt im Nordosten von Mauritius auf einer exklusiven 60 Hektar großen privaten Halbinsel. Das zu den The Leading Hotels of the World gehörende Resort bietet luxuriösen Komfort mit Service auf höchstem Niveau. Gäste können zwischen 64 Junior Suiten, zwölf Family Suiten oder 13 Villen mit eigenem Swimmingpool wählen. Das Hotel hat drei Gourmetrestaurants und vier Bars – dazu zählt auch das sogenannte „Floating Restaurant“, das sich auf dem Wasser befindet und auf Mauritius einmalig ist. Außerdem besitzt das Hotel den größten Weinkeller im Indischen Ozean, in dem auf einer Fläche von 175 Quadratmetern mehr als 25.000 erlesene Flaschen gelagert werden. Paare haben die Möglichkeit, sich im exklusiven Spa, auf einem der beiden 18-Loch-Golfplätze oder im Infinitypool zu entspannen. Im Reisezeitraum vom 29. April bis 29. September 2019 gibt es in der Kategorie Junior Suite bei einem Mindestaufenthalt von drei Tagen und einer Buchung bis zum 30. April 2019 50 Prozent Ermäßigung. Drei Nächte pro Person inklusive Frühstück sind ab 456 Euro erhältlich. Honeymooner – dazu zählen Paare bis zu zwölf Monate nach der Eheschließung – erhalten in diesem Reisezeitraum zusätzlich einen Resort Credit von 100 Euro pro Suite und Nacht, der für Speisen und Getränke sowie für Spa-Anwendungen genutzt werden kann. Außerdem dürfen sie sich auf eine Flasche Wein, eine Auswahl an Canapés, eine Strandtasche und ein romantisches Candlelight-Dinner freuen.

 

Portugal: Eine Oase an der Algarve für Zwei

Die Villa Esmeralda ist ein Kleinod und DER Honeymoon-Geheimtipp von OLIMAR für diejenigen, die ein Hotel mit dem gewissen Extra suchen: Klein, aber sehr fein und in atemberaubend schöner Lage mit spektakulärem Blick über den Atlantik. Die im maurischen Stil errichtete Luxusvilla mit gepflegter Gartenanlage mit Palmen und Swimmingpool bietet ein anspruchsvolles Domizil für alle, die abseits des touristischen Rummels und doch nahe am Strand wohnen möchten. Das persönlich geführte Haus empfängt die Gäste in sehr familiärer Atmosphäre und besonders ruhiger Lage direkt oberhalb des feinsandigen Strandes Praia do Porto de Mós, der über einen Privatweg direkt zugänglich ist. Für Paare genau der richtige Ort, um romantische Stunden zu verbringen. Allen Honeymoonern bietet die Villa Esmeralda als Special eine Flasche Champagner auf dem Zimmer, einen Welcome Drink sowie eine romantische Grottenfahrt. Die romantischen Stunden sind buchbar ab 677 Euro pro Person für eine Woche inklusive Flug ab Köln/Bonn.

 

Seychellen: Villenurlaub für Verliebte

copyright SeyVillas

Das Inselparadies im Indischen Ozean verzaubert seine Gäste gleich mit drei traumhaften Stopps: Mit dem Seychellen-Spezialisten SeyVillas reisen sie für kleines Geld zum Inselhopping nach Praslin, La Digue und auf die Laguneninsel Cerf Island. Die Frischverheirateten genießen zunächst fünf Nächte im Guesthouse „YASAD Luxury Beach Residence“ auf Praslin, das direkt am wunderschönen Strand Anse St Saveur und in der Nähe eines Naturschutzgebietes liegt. Paare erleben hier entspannten Badeurlaub und atemberaubende Naturerlebnisse. Danach geht es für vier Nächte nach La Digue, ins Guesthouse „Bois d’Amour“, direkt im Herzen der Insel. Die Holz-Bungalows sind im traditionellen Baustil der Seychellen gehalten und laden die Honeymooner zum Entspannen ein. Von der privaten Veranda aus wartet ein bezaubernder Blick auf die tropische Natur und der weiße Traumstrand Anse Reunion ist zu Fuß erreichbar. Auf Cerf Island übernachten die Verliebten dann im „Fairy Tern“ Hotel, einer der bestbewertetsten Unterkünfte der Seychellen. Dort können sie fünf Tage lang in ganz privater Lage flittern: Außer dem Rauschen des Meeres und dem Geräusch der Palmenblätter im Wind herrscht hier paradiesische Stille. Das Angebot für 14 Nächte ist über seyvillas.com ab    928 Euro pro Person zuzüglich Flug buchbar.

 

Japan und Südkorea: Asiatische Eindrücke auf romantischer Kreuzfahrt

Perfekt für Asien-Fans: Die Hochzeitsreise auf hoher See verbringen, vorbei an den Küsten des Landes des Lächelns und mit Landgängen im südkoreanischen Busan und in Aomori, auf der japanischen Hauptinsel Honshū. An Bord der Diamond Princess genießen Hochzeitsreisende ein unvergleichlich fernöstliches Reiseerlebnis wie der Izumi Onsen, ein japanisches Bad im traditionellen Stil, das Lotus Spa und die Wohlfühloase The Sanctuary, die nur für Erwachsene zugänglich ist. Auf der Diamond Princess kommen aber nicht nur Wellness-Liebhaber auf ihre Kosten, die frisch Vermählten können ihre Zeit im bordeigenen Theater, im Wintergarten oder auch in der Kunstgalerie verbringen. Abends laden 16 Bars und Lounges zum Entspannen ein – oder die Verliebten genießen beim Open-Air-Kino einen Film unter dem Sternenhimmel. Besonderes Highlight für Verliebte: Wer noch nicht verheiratet ist, kann sich in der bordeigenen Hochzeitskapelle das Ja-Wort geben. Neun Tage an Bord der Diamond Princess mit Balkonkabine, inklusive aller Mahlzeiten und Getränke, sind über HolidayCheck ab 1.067 Euro pro Person zuzüglich Flug und Trinkgelder buchbar.

 

print

Scroll to Top