Eine Wundertüte für Nordamerika-Urlauber: Viele Ideen & Inspirationen im neuen Autoreisen-Katalog von CANUSA

Hamburg, 28. Oktober 2019 (w&p) ‒ Viele wertvolle Insider-Tipps und Inspirationen zur Reiseplanung: Dies steckt im neuen umfangreichen Autoreisen-Katalog mit 204 Seiten von CANUSA TOURISTIK (www.canusa.de). Reisende in die USA und nach Kanada erhalten darin eine Fülle von Vorschlägen und Ideen für den perfekten Nordamerika-Urlaub. Zudem wurden über 20 neue Hotels in den Katalog des größten Spezial-Veranstalters aufgenommen, die die CANUSA-Reiseberater besonders empfehlen können, darunter The Lexington und 50 Bowery in New York City und das Hotel Blu und das Hotel Belmont in Vancouver.

„Wir setzen in unserem neuen Autoreisen-Katalog auf noch mehr eigene Reiseerfahrung“, betont CANUSA-Gründer und Geschäftsführer Tilo Krause-Dünow. „CANUSA TOURISTIK sieht sich mit der jahrzehntelangen Expertise seiner rund 140 Mitarbeiter nachhaltig als Planer für den Reisenden. Entsprechend passen unsere Kataloge ideal zum Prozess einer Reisevorbereitung mit hohem Service-Bedarf, wozu eine Autoreise durch USA und Kanada nach wie vor zählt.“

Der Katalogproduktion geht bei CANUSA eine Vielzahl an Reisen der Mitarbeiter durch alle amerikanischen Bundesstaaten und kanadischen Provinzen voraus. „Unsere Berater haben über die Jahre Millionen von Kilometern zurückgelegt, auch in die entlegensten Winkel in Nordamerika, und bringen Tipps aus erster Hand in den Katalog ein“, unterstreicht Tilo Krause-Dünow. „In unseren sieben Büros in Deutschland dreht es sich täglich um Ziele wie Vancouver, San Francisco, New York, Hawaii, Miami und Toronto sowie viele weitere Destinationen. Wir setzen hier permanent jeden Kundenwunsch in die Realität um. Aber nicht nur vor, sondern auch während der Reise sind unsere Berater direkte Ansprechpartner bei Fragen oder weiteren Details.“

Ob 48 Stunden in Washington, Cottage-Urlaub auf Cape Cod, mit dem Schaufelraddampfer auf dem Mighty Mississippi, unterwegs in den weiten Prärien Kanadas oder durch die Nationalparks am Atlantik ― die Bandbreite an Themenreisen, die CANUSA TOURISTIK im neuen Autoreisen-Katalog vorstellt, scheint endlos. Aber auch Kombinationsmöglichkeiten einer Autoreise, beispielsweise mit einer Motorradtour, einem Badeurlaub, einem Städtetrip, einer Kreuzfahrt, einem Lodge-Urlaub oder einer Zugreise, werden vorgestellt.

Einige ausgefallen Reise-Ideen aus dem neuen „Autoreisen“-Katalog von CANUSA:

  • Nordamerika-Urlauber erfahren darin beispielsweise, dass sie mit knallgelben historischen Sightseeing-Bussen durch das Lamar Valley ― die „Serengeti Nord-amerikas“ ― fahren und dort nicht nur Bisons, sondern auch Bären und viele Vogelarten beobachten können.
  • In Oregon ist eine Fahrt mit dem Dune Buggy durch die weitläufigen Sanddünen des Bundesstaates möglich.
  • Auf der familienbetriebenen Moore Ranch bei Dodge City in Kansas können sich Gäste aktiv in den Tagesablauf einbringen und authentische Wildwest-Atmosphäre genießen.
  • Im Plantation Country, unweit von New Orleans, gibt es die Möglichkeit, berühmte Plantagen wie die Laura Plantation oder Houmas House Inn & Gardens zu besichtigen. Auf einigen Plantagen wie dem Houmas House Inn & Gardens und Oak Alley kann man sogar übernachten.
  • Abenteuer pur erleben Urlaub bei einer mehrtägigen Tour durch den kanadischen Algonquin-Park, bei der in einer rustikalen Blockhütte am Ufer des Surprise Lake übernachtet wird.

Auch außergewöhnliche Unterkünfte wie Leuchttürme, zum Beispiel das West Point Lighthouse auf Prince Edward Island, oder Glamping-Zelte führt CANUSA in seinem Programm. Originell ist auch die schwimmende Farewell Harbour Lodge auf Berry Island in British Columbia, die per Wassertaxi erreichbar ist. Hier lassen sich Grizzlybären und Orcawale besonders gut beobachten.

Fortwährend folgt im Katalog der Hinweis auf die Website www.canusa.de des Veranstalters, auf der noch mehr Tipps und Routenvorschläge sowie konkrete Preisbeispiele zu finden sind.

Zu bestellen ist der neue Autoreisen-Katalog von CANUSA unter der kostenfreien Service-Hotline 08000-226872 und auf der Internetseite www.canusa.de.

 

Copyright: under canvas
print

Scroll to Top