And the Winner is … Von Sylt bis zum Indischen Ozean: Hotels des Jahres zur ITB Berlin auf festlicher Gala gekürt – Siebte Auflage des Connoisseur Circle Hospitality Awards.

Berlin/Wien (cc) 7. März 2019 – Glanzvoller Höhepunkt für Hoteliers aus aller Welt und einer der bedeutendsten Branchen-Events zur internationalen Reisemesse ITB Berlin: die alljährliche Verleihung der Connoisseur Circle Hospitality Awards. Am Mittwoch, 6. März 2019, wurden die begehrten Auszeichnungen in Berlin zum siebten Mal für Höchstleistungen und Innovationen in der internationalen Hotellerie vergeben. Für die Connoisseur Circle Hospitality Awards 2019 waren 40 Hotels von allen Kontinenten in acht Kategorien nominiert. Die Auszeichnung hat besondere Signalwirkung: Die Prämierung der „Besten der Besten“ setzt den Status eines Trendbarometers für Reisende mit allerhöchsten Ansprüchen.

Zum „Best Hospitality Boutique Hotel“ 2019 wurde das Severin*s Resort & Spa auf der Nordseeinsel Sylt gekürt. Den ersten Award des Abends nahm General Manager Christian Siegling sichtlich bewegt persönlich entgegen. Den Titel “Best Hospitality Design Hotel” darf mit dem Sani Dunes Resort die spektakuläre Hotelanlage an der griechischen Ägäis tragen. Sani Resort-CEO Dr. Andreas Andreadis war eigens an die Spree gereist, um die Auszeichnung für sein Team nach Griechenland mitzunehmen. Das “Best Hospitality Grand Hotel” des Jahres liegt in der Schweiz: Der Preis geht an das Kulm Hotel in St. Moritz. Das “Best Hospitality Spa & Health”-Resort findet sich in Asien: Mit der Auszeichnung wurde das Como Uma Canggu auf der indonesischen Insel Bali gewürdigt. “Best Hospitality Hideway” darf sich das Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten nennen. Die Auszeichnung „Best Hospitality Newcomer“ geht an ein Resort im diesjährigen Partnerland der ITB Berlin: das The Datai Langkawi in Malaysia. General Manager Arnaud Girodon aus Frankreich freute sich gemeinsam mit der Berliner PR Lady Christina Bastian über diesen Preis.

Copyright: Connoisseur Circle

Das “Best Hospitality Indian Ocean” findet sich nach Bewertung der Jury mit dem Kudadoo Maldives Private Island auf den Malediven. Die goldschimmernde Glastrophäe für die außergewöhnliche 15- Villen Privatinsel nahm der schwedische Eigentümer Lars Petre gemeinsam mit seinem Sohn Filip höchstpersönlich entgegen. Die Leser des Connoisseur Circle haben gleich zwei Resorts mit der Auszeichnung „Best Hospitality Readers‘ Choice“ geehrt. In Europa überzeugte in diesem Jahr das St. Nicolas Bay Resort auf Kreta die Connoisseur Circle-Leser am meisten. Geehrt wurden insbesondere die Gastgeber-Qualität des Resorts und General Manager Costas Sp. Zarbalas. International setzten die Leser das Coco Bodu Hithi Maldives an die Spitze der Hotlist. Den Preis dafür nahmen zwei Powerfrauen aus der Eigentümer-Familie Hilmy, Sarah Hilmy, Shafa Shabeer entgegen.

Mit ihren “Special Awards” würdigt die Jury auch in diesem Jahr wieder Spitzenleistungen in der internationalen Reise- und Mobilitätsindustrie. Als “Airline of the Year” wurde bereits zum zweiten Mal Qatar Airways ausgezeichnet. Alfredo Spadon, Managing Director Europe and Asia nahm für Silversea Cruises den “Cruise Line of the Year”- Award entgegen. Die Auszeichnung “Best City Break-Destination Award” geht in diesem Jahr nach Malta in die Kulturhauptstadt 2018 – nach Valetta. Und über die Auszeichnung als “International Destination of the Year” durfte sich das beliebte Fernziel Thailand freuen, das an diesem Abend durch Tanes Petsuwan, Deputy Governor of Tourism Authority vertreten wurde.

Die Gala, die als einer der gesellschaftlichen Höhepunkte während der weltweit größten Reisemesse ITB Berlin gilt, wird seit 2012 ausgerichtet. In diesem Jahr führt die Schauspielerin und Moderatorin Jennifer Boone durch den festlichen Abend im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade. Für das musikalische Entertainment haben die Gastgeber und Initiatoren der Gala Simone und Andreas Dressler, sowie Silke Spieske als neue Generaldirektorin des „Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade“ die Sängerin Ellen Kärcher gewinnen können. Christopher Kümper aus dem Szenelokal „Schwein“ in Berlin, der Aufsteiger des Jahres beim „Berliner Meisterkoch 2017“, zeichnet für das Catering verantwortlich. Veuve Clicquot, Ronnefeldt, Padre Azul und Willy Opitz Weine verwöhnten die Gäste mit Spezialitäten aus ihren Häusern.

Seit 2006 stehen mehr als 1.000 Luxushotels auf der ganzen Welt bei Connoisseur Circle auf dem Prüfstand: Unabhängig und objektiv werden die Hotels von Top Journalisten bewertet. Die Ergebnisse der Tests werden viermal jährlich in aufwendigen Magazinen und laufend online unter www.ccircle.cc aufbereitet. Über die Gewinner entscheidet schließlich eine 16-köpfige Jury – bestehend aus unabhängigen Reise-Connoisseuren.

print

Scroll to Top