AMERON ab 2020 in Zürich: Althoff Gruppe übernimmt traditionsreiches Bellerive au Lac als drittes AMERON Hotel in der Schweiz

KÖLN, 06. Mai 2019 (w&p) – Die Expansion von AMERON geht weiter: Die Lifestyle-Marke der renommierten Althoff Hotels zeigt ab Herbst 2020 Präsenz in Zürich und übernimmt dafür das bisherige Bellerive au Lac Hotel. Ab Januar 2020 wird das Haus komplett umgebaut und danach als drittes AMERON Hotel in der Schweiz und als erstes AMERON Boutique Hotel in der Schweiz im vierten Quartal 2020 wiedereröffnen – mit 60 Zimmern und Suiten, Erlebnisgastronomie und vielfältigen Tagungsräumlichkeiten.

Thomas H. Althoff, Gründer und Inhaber der Althoff Hotels, kommentiert die Ankündigung: „Wir haben schon länger nach einem Standort in Zürich gesucht um das Portfolio der Marke AMERON zusätzlich zu unseren bestehenden Hotels in Luzern und Davos in der Schweiz auszubauen. Nach Prüfung verschiedener Optionen haben wir jetzt das richtige Objekt für uns gefunden: Ein traditionsreiches Haus in bester Lage direkt am See. Größe und Raumprogramm passen perfekt für den Umbau in ein AMERON Boutique Hotel.“

Valentin Müller, CEO der UTO Real Estate Management AG, Vertreter der Besitzgesellschaft: „Wir freuen uns sehr, dass die Althoff Hotels mit ihrer erfolgreichen Marke AMERON das Hotel betreiben werden. Die Tradition dieser Immobilie in einer der besten Lagen Zürichs wird so in moderner Interpretation fortgeführt.“ Das Objekt, das zu den bekanntesten Hotels der Stadt gehört, befindet sich in ausgezeichneter Lage direkt am Zürichsee und ist nur wenige Gehminuten vom Sechseläutenplatz mit dem Opernhaus sowie von der berühmten Bahnhofsstraße entfernt.

Mehr Informationen zur Marke sind abrufbar unter www.ameronhotels.com.

copyright: Necron AG
print