ROLLING PIN-AWARDS 2019: Thomas Nagler aus dem Schlosshotel Kronberg ist F&B Manager des Jahres

FRANKFURT/MÜNCHEN, 10. April 2019 (w&p) – Die Rolling Pin-Awards der Gastronomie und Hotellerie für Deutschland wurden am Abend vom 8. April 2019 in Hamburg verliehen. In der Kategorie „F&B Manager des Jahres“ setzte sich Thomas Nagler aus dem Schlosshotel Kronberg der Unternehmensgruppe Prinz von Hessen durch.

Der zielstrebige 32-Jährige ist seit 2016 Teil des Teams des Schlosshotel Kronberg, wo er mit seinem 30-köpfigen Serviceteam jährlich für mehr als 80.000 Gäste sorgt. Für das Jahr 2019 hat Thomas Nagler mit der Neu-Positionierung der F&B Outlets am lokalen Markt ambitionierte Ziele. Hierzu gehört ein komplett neues Konzept für die einzigartige Schlossterrasse sowie neue Wege zur Gewinnung und Förderung engagierter Mitarbeiter.

„Thomas Nagler ist ein großartiger F&B Manager, der mit seinem Team herausragende Arbeit für unsere Gäste leistet. Die Auszeichnung zum F&B Manager des Jahres freut mich persönlich sehr für ihn und ist eine tolle Bestätigung seines unermüdlichen Einsatzes und Könnens“, kommentiert Andreas Wieckenberg, General Manager des Schlosshotel Kronberg.

Im Rahmen der ROLLING PIN-Awards, die dieses Jahr zum zehnten Mal stattfanden, trafen sich die Spitzenvertreter der deutschen Gastronomie und Hotellerie im Hotel Süllberg zur Preisverleihung. Gemeinsam ehrten sie die Besten des Jahres in insgesamt 14 Kategorien. Rund 10.000 Mitarbeiter der deutschen Gastronomie und Hotellerie sind dem Aufruf des internationalen Gastronomiefachmagazins ROLLING PIN gefolgt und haben bei einem Online-Voting ihre Favoriten nominiert bzw. für sie abgestimmt.

print

Scroll to Top