Kontakt      Blog

Ostern auf dem Sofa: Bayreuther Kirchen streamen Gottesdienste

Bayreuth, 08. April 2020 (w&p) – Urbi et Orbi für Zuhause: Aufgrund der weltweit grassierenden Corona-Bedrohung steht das Osterfest in diesem Jahr vor besonderen Herausforderungen. In Zeiten von Kontaktsperren und sozialer Isolation gibt der Glaube vielen Menschen Halt und Zuversicht. Damit die Menschen deshalb auch während der Pandemie nicht auf die feierlichen Messen verzichten müssen, übertragen auch in und rund um Bayreuth Kirchen ihre Gottesdienste via Livestream im Internet.

„Gerade in Zeiten wie diesen ist Religion eine ganz wichtige Säule für die seelische Gesundheit der Menschen. Die Livestreams sind eine ideale Möglichkeit, die Ausgangsbeschränkungen zu befolgen und gleichzeitig seinen Glauben auszuleben“, zeigt sich Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH, von den Angeboten der Kirchen begeistert. „Über 60 traumhaft schöne Markgrafenkirchen gibt es in unserer Region. Im Rahmen der festlichen Ostermessen einige davon online zu erleben, mag dem einen oder anderen womöglich auch für kommende Ausflugsziele inspirieren.“

Herr Pfarrer Schott von der Lutherkirche in Bayreuth im Stadtteil Meyernberg ist in digitaler Form für seine Gemeinde und alle Interessierten da. Seine Gottesdienste überträgt er über die Osterfeiertage und jeden Sonntag auf Radio Mainwelle sowie auf Youtube.

Die Schlosskirche Bayreuth bietet auf ihrer Website Videos der Messen an. Die Schlosskirche ist die einzige Markgrafenkirche, die katholisch ist. Sie wurde 1813, nachdem Bayreuth 1810 zu Bayern gekommen war, von einer evangelischen zu einer katholischen Kirche. Videos zu den Gottesdiensten aus diesem einzigartigen Gotteshaus sind hier zu finden: https://videos.schlosskirche-bayreuth.de/

In der Gemeinde Plech überträgt die evangelische Kirche unter der Leitung des Pfarrers Weißmann sowohl am Karfreitag, als auch am Ostersonntag Gottesdienste online. Für den Freitag ist eine Andacht mit Musik, Lesungen und meditativen Gedanken geplant. Am Sonntag findet ein Familiengottesdienst unter dem Motto „Gott verwandelt zum Leben“ statt. Zu sehen gibt es die Livestreams im Internet unter www.plech-evangelisch.de. Besonderes Highlight: Als Kulisse für die außerordentlichen Ostermetten dient die malerische Markgrafenkirche in Plech, die online wie auch in echt eine eindrucksvolle Kulisse bietet.

Optisch steht die Kirche in Wonsees dem Gotteshaus in Plech in nichts nach. Die im Laufe der Jahrhunderte mehrmals ausgebaute Markgrafenkirche gilt als einer der schönsten der gesamten Region. Zusammen mit der mittelalterlichen Burg Zwernitz und dem markgräflichen Felsengarten Sanspareil, zu Deutsch Ohnegleichen, bildet sie ein einzigartiges Kultur- und Naturensemble in der Region Bayreuth. Am Ostersonntag überträgt die Kirche den Gottesdienst bereits ab 05:00 Uhr morgens; den Segen erteilt Pfarrer Städtler online auf seinem Youtube-Kanal: youtube.com/herrpfarrer.

Auch die Dreifaltigkeitskirche in Neudrossenfeld geht in puncto Ostergottesdienste virusbedingt neue Wege. Zu den üblichen Zeiten können Interessierte hier über einen Link auf der Homepage www.kirche-neudrossenfeld.de den Gottesdiensten am Karfreitag sowie am Ostersonntag beiwohnen. Das Gotteshaus in Neudrossenfeld ist, wie die anderen beiden auch, eine echte Markgrafenkirche und besticht durch ihre zeitlose Eleganz und Erhabenheit.

Zu guter Letzt strahlt die Dreifaltigkeitskirche in Bad Berneck am Karfreitag und Ostersonntag jeweils um 9:30 Uhr Ostergottesdienste live im Internet aus. Auf www.bad-berneck-evangelisch.de finden Gläubige den Zugang zu den Videos. Das Gotteshaus im klassizistischen Stil stammt aus dem Jahre 1800. Ganz im Stil der Markgrafenkirchen finden sich hier noch originale Sandsteinfiguren des Bayreuther Bildhauers Elias Räntz