Neue Bäume braucht das Land: H-Hotels.com beteiligt sich an bundesweiter Pflanzaktion „Einheitsbuddeln“

Bad Arolsen, 8. Oktober 2019 (w&p) – Da sind wir dabei: H-Hotels.com engagiert sich bei bundesweiter Pflanzaktion „Einheitsbuddeln“ und pflanzt 40 neue Bäume an verschiedenen Hotelstandorten.

Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit am 3. Oktober rief das Land Schleswig Holstein zu einer deutschlandweiten Baumpflanzaktion auf. Für die internationale Hotelgruppe war schnell klar, dass auch sie sich für den guten Zweck engagiert. So organisierten die regionalen Salesteams sogenannte „Pflanzpartys“ und leisteten ihren Beitrag zum Umweltschutz.

Die hauseigene Streuobstwiese des H+ Hotel Wiesbaden-Niedernhausen erhielt 15 neue Apfelbäume. Tatkräftige Unterstützung bei der Bepflanzung gab es durch die Kita Niedernhausen. Eine weitere Zusammenarbeit erfolgte mit der Kita Tautropfen in Berlin. Hier wurden zusammen mit den Vertretern der Berliner Hotels der H-Hotels-Gruppe zwei neue Apfelbäume gepflanzt. Auf dem Gelände des H+ Hotel Leipzig-Halle wachsen zukünftig zwei Ahorn- und drei Lebensbäume heran. Das Hamburger Team von H-Hotels.com vergrößerte derweil den nahegelegenen Sachsenwald. Hier wurden zehn neue Bäume gepflanzt, deren Obst den wild lebenden Tieren als Nahrung dient.

Gäste des H+ Hotel Bochum erfreuen sich an vier frisch gepflanzten Birnen-, Apfel- und Kirschbäumen. Sie säumen die hauseigene Terrasse und werden zukünftig für frisches Obst aus eigenem Anbau sorgen.

Das „Einheitsbuddeln“ begeisterte über die Grenzen hinaus auch die Kollegen in der Schweiz. So pflanzten die Mitarbeiter des HYPERION Hotel Basel eine Zerreiche am Hotel, die in den kommenden Jahren großzügigen Schatten spenden wird.

Die vom schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten ins Leben gerufene Idee erhielt allgemein großen Zuspruch. Bis zum 3. Oktober wurden insgesamt 105.000 neue Bäume gepflanzt.

Copyright: H-Hotels
print

Scroll to Top