Kurztrips im Sommer Diese zehn Städte liegen dieses Jahr im Trend

München, 5. Juni 2019 (w&p) ― Temperaturen bis zu 30 Grad: Das Thermometer hat in dieser Woche in Deutschland den Hitzerekord geknackt und läutet den lang ersehnten Sommer ein. Ob eine Abkühlung im Freibad, ein Besuch in der Eisdiele oder Sand unter den Füßen am Stadtstrand ‒ das ganze Land ist in Urlaubsstimmung. Passend dazu hat die Kommunikationsagentur Wilde & Partner zehn europäische Trendstädte für einen Kurztrip zusammengestellt, die in diesem Sommer eine Reise wert sind.

München modern (er)leben

Laptop und Lederhosn ‒ kaum eine andere Stadt verbindet Tradition und Moderne so wie München. Die typische bayerische Gemütlichkeit, die die scheinbaren Gegensätze auf einzigartige Weise verknüpft, macht einen City-Trip besonders im Sommer lohnenswert. Sei es ein Spaziergang durch den Englischen Garten oder ein Biergartenbesuch am Chinesischen Turm ‒ das geschäftige Treiben scheint an vielen Orten einfach stillzustehen. Für das Lebensgefühl der Stadt steht vor allem das Kultviertel Schwabing. Neben seiner Künstlerszene ist der Bezirk besonders für seine kulinarische Vielfalt, gemütliche Cafés und kleine Boutiquen bekannt. Als Ausgangspunkt für die Erkundung empfiehlt sich das Steigenberger Hotel München, das traditionell bayerische Wohnkultur mit trendigem Lifestyle verbindet. Modernes Ambiente erwartet den Gast in den stilvollen Zimmern und im Valentinum & Bar mit seinem einzigartigen Bierkristall. Auch die Wellnesslandschaft ist im Stil einer Bier-Manufaktur gestaltet ‒ für den entspannenden Saunagang im Fass aus Holz und Kupfer. Mit dem aktuellen Sommer-Special sparen Gäste 20 Prozent auf den tagesaktuellen Preis. Das Angebot gilt bis 8. September 2019.

Über den Dächern von Frankfurt

Unglaublich vielseitig und abwechslungsreich — so präsentiert sich Frankfurt am Main den Besuchern. Die Atmosphäre spürt man in jedem Teil der Stadt: Ob am Ufer des Mains mit Blick auf die Skyline, beim Spaziergang durch die pittoreske Altstadt oder inmitten des schicken Westends. Gerade im Sommer ist die hessische Metropole auf jeden Fall einen Besuch wert. Nach einem heißen Sommertag lässt es sich im Spa-Bereich des historischen Grandhotels Hessischer Hof mit anschließender Dachterrasse besonders gut entspannen. Die Gäste können hier den Blick über die Dächer der Stadt schweifen lassen und einen uneingeschränkten Blick auf die Skyline Mainhattans erhaschen. Ein besonderes Highlight: Das Luxushotel holt die berühmte Jimmy’s Bar am 3. und 4. Juli 2019 auf die FINEST-Dachterrasse. Zum After-Work serviert Frankfurts Bar-Legende hier erfrischende Getränke, darunter Cocktails, hausgemachte Limonaden, Champagner sowie ausgewählte Weine und Biere.

Wer diesen Rooftop-Pool hat, braucht kein Meer

Für einen Wochenend-Kurztrip im Sommer zieht es in jedem Jahr zahllose Sonnenanbeter in den Süden. Doch es müssen nicht immer Barcelona, Rom und Co. sein um entspanntes Metropolen-Flair zu genießen. Ein heißer Tipp der Urlaubspiraten ist in diesem Sommer Wien. Das Hundertwasserhaus, das Schloss Schönbrunn, der Stephansdom, legendäre Kaffeehäuser, der Naschmarkt — die österreichische Hauptstadt hat so einiges zu bieten. Das Grand Ferdinand Hotel macht den Wochenend-Trip perfekt. Mit seinen edlen Suiten in einem denkmalgeschützten Gebäude verbindet es Tradition und Moderne. Der Rooftop-Pool auf dem Dach des Hotels lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Für Hotelgäste steht ebenso exklusiv das Rooftop-Restaurant mit seinem einmaligen Blick über die Dächer Wiens zur Verfügung. Noch dazu sind Zimmer im Grand Ferdinand Hotel den ganzen Sommer über zu tollen Preisen verfügbar.

Sommer in Stockholm

Das Venedig des Nordens, wie Stockholm oft genannt wird, begeistert Reisende zu jeder Jahreszeit. Doch gerade im Sommer lädt die schwedische Metropole mit ihrer erstklassigen Kultur, den vielen Sehenswürdigkeiten, der herrlichen Natur und dem trendigen Nachtleben Reisende aus der ganzen Welt ein. Sobald die Temperaturen steigen und die Sonne in den berühmten weißen Nächten nicht untergeht, werden die Partys unter den freien Himmel nach draußen verlagert. Wer Luxus und Glamour liebt, der ist im Stadtteil Stureplan genau richtig, die Altstadt Gamla Stan besticht dagegen mit kleinen persönlichen Kneipen und traditionellem Ambiente. Die zahlreichen Seen in und um die Stadt sind perfekt für eine Abkühlung am Ende einer langen Sommernacht. Ein besonderes Highlight ist auch das weltweit bekannte Mittsommerfest am 21. Juni 2019. Eine der größten Feierlichkeiten findet an drei Tagen in Skansen, einem riesigen Freilichtmuseum der Hauptstadt, statt und verspricht eine ausgelassene Stimmung — wie von den Schweden nicht anders erwartet. Günstige Tickets finden Interessierte bei fromAtoB. Hier können alle verfügbaren Verkehrsmittel in Echtzeit abgefragt und nach Kriterien wie günstigster Preis oder kürzeste Reisedauer sortiert werden.

Zum Sight-Eating nach Graz

Wer bei seiner nächsten Städtereise nicht nur wunderschöne historische Bauwerke, spannende Kunstaustellungen oder hippe Events besuchen, sondern auch auf kulinarische Entdeckungsreise gehen möchte, der sollte unbedingt einen Besuch in Graz auf seine Bucketlist setzen. Die Hauptstadt der Steiermark punktet mit erstklassigen Spezialitäten-Restaurants, außergewöhnlichen Gourmet-Events und einer Vielzahl regionaler Food-Verkostungsmöglichkeiten. Ihrem Titel als „Genusshauptstadt Österreichs“ macht sie auf vielfältige kulinarische Art und Weise alle Ehre. Höhepunkt ist zweifellos die Lange Tafel am 24. August 2019. Prächtig gedeckte Tische, an denen 750 Gäste Platz finden, um kulinarische Spezialitäten, die besten Weine des Landes sowie die traumhafte Kulisse mit Schlossberg, Uhrturm und Rathaus im Hintergrund zu genießen. Städtereisende finden mit dem im Dezember 2018 eröffneten B&B Hotel Graz City-Süd die ideale Unterkunft für ihren Citytrip. Zimmer sind bei B&B Hotels bereits ab 43 Euro pro Nacht buchbar.

Stuttgart feiert den Sommer „open air“ 

Stuttgart, die von Mercedes und Porsche geprägte Schwabenmetropole, beweist sich nicht nur als Zentrum der Automobilindustrie sondern ist vor allem in den warmen Monaten für seine vielen tollen Events bekannt. Zu dieser Jahreszeit finden unter anderem der Mercedes Cup und die jazzopen stuttgart statt — ein Hotspot für alle Musikfans. Hier können Besucher internationale Jazz und Pop-Szene Stars wie Bob Dylan, Christina Aguilera und Jamie Cullum in atemberaubender Kulisse auf der Bühne feiern. Wer nach einem Konzert den Abend gemütlich ausklingen lassen möchte, der kann auf der Rooftop-Bar Wolfram Bar & Terrace des Jaz Stuttgart, einem der offiziellen Partnerhotels der jazzopen, fancy Cocktails schlürfen und internationale Snacks genießen — mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt, besten Beats und balinesischen Himmelbetten hat die stylische Location sich schnell als einer DER Outdoor-Hotspots für die Locals etabliert.

Baden nicht in, sondern auf der Spree

Wieso im Sommer weit in den Süden reisen, wenn es mediterranes Strandfeeling auch mitten in Berlin gibt? Wenn in der Hauptstadt die Temperaturen steigen, sorgt das Badeschiff in Alt-Treptow für die perfekte Abkühlung. Denn nach einem ereignisreichen Tag voller Sightseeing ist der Sprung ins kalte Nass oder Entspannung am Strand genau das Richtige. Der türkisblaue Pool schwimmt auf der Spree und eröffnet den Besuchern beim Baden einen einzigartigen Panoramablick auf die Spree, die Oberbaumbrücke und den Fernsehturm. Das Strandareal rund um das Badeschiff bietet außerdem jede Menge Möglichkeiten sich sportlich bei Yoga und Stand-up-Paddling zu betätigen. Abends finden hier auch Open-Air-Partys statt. Für einen kurzen Weg zur Eventlocation empfiehlt sich das gegenüber gelegene Vier-Sterne-Hotel nhow. Wer das Spektakel am Badeschiff von dort aus beobachten will, genießt den atemberaubenden Blick von der Terrasse auf die Spree. Das neue Design- und Musikhotel ist ganz einfach im Paket inklusive Bahnfahrt beim Städtereisenspezialist Ameropa buchbar.

Im Herzen von Lissabon

Elegant und modern, aber gleichzeitig traditionell und lokal designt, präsentiert sich das kleine Boutique Hotel Portugal, das Mitten im historischen Herzstück Lissabons liegt. Einen idealeren Ausgangspunkt für Erkundungstouren gibt es kaum. Das Vier-Sterne-Haus ist nur einen Katzensprung vom Zentrumsplatz Rossio und der prächtigen Shoppingallee Avenida da Liberdade entfernt. Binnen kurzer Spaziergänge ist schon das beliebte Altstadtviertel Bairro Alto, Chiado und Baixa erreicht. Für weitere Exkursionen in den ‚neuen‘ Teil der Metropole lassen sich Metro bzw. Straßenbahn, deren Stationen auch unmittelbar in der Nachbarschaft liegen (Endhaltestelle der berühmten Électrico 28), bequem nutzen. Zum stimmungsvollen und kulinarisch exzellenten Ausklang eines eindrucksvollen Tages können die Gäste nach dem Aperitif in der Lobby oder auf der Rooftop-Bar auch beim Abendessen im Panorama-Restaurant den Blick über Lissabon schweifen lassen. Das Standard-Doppelzimmer mit Halbpension pro Nacht und Person sind ab 124 Euro plus Flug bei OLIMAR buchbar.

Berlin-Feeling in Polen

Wer seine nächste Städtereise plant, denkt sofort an die großen Metropolen Europas. Krakau steht bei den meisten nicht ganz oben auf der Liste. Das jedoch zu Unrecht — denn die moderne Studentenstadt ist ein wahrer Geheimtipp für einen Wochenendtrip. Wunderschön an der oberen Weichsel gelegen beeindruckt Krakau mit seiner gut erhaltenen Altstadt und dem Königsschloss auf dem Wawel Hügel. Was die Stadt jedoch besonders macht sind die Entspanntheit und Herzlichkeit ihrer Bewohner, die im Sommer vor allem im belebten Kazimierz-Viertel zu spüren sind. Die bunte Mischung aus gemütlichen Cafés, interessanten Kunstgalerien und hippen Bars erinnert ein wenig an den letzten Berlin-Trip. Besonderes Highlight sind die zahlreichen Hausboot-Restaurants auf der Weichsel, auf denen der Sonnenuntergang mit einem Piwo z Sokiem (Bier mit Sirup) in der Hand unvergesslich wird. Zahlreiche Besucher zieht außerdem auch in diesem Juni wieder das Jüdische Festival an. Rund um die Uhr finden Konzerte in verschiedenen Locations statt — von der Synagoge über das Kellergewölbe bis hin zum großen Marktplatz. Den perfekten City-Trip übers Wochenende mit Hotel und Flug gibt es bei weekend.com.

Perle des Nordens

Im Sommer zeigt sich Hamburg von der besten Seite: Frisches Blau überall, Alster und Elbe vor der Haustür, kulinarische und kulturelle Events unter freiem Himmel und die Fassade der Elbphilharmonie, die mit der Sonne um die Wette glänzt. Die zweitgrößte Stadt Deutschlands ist mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und vielen Freizeitmöglichkeiten das ideale Reiseziel für einen Kurzurlaub. Ein Abstecher in die Speicherstadt mit Miniatur-Wunderland, Wasserschloss und Traditionsschiffhafen darf bei einem Trip in die Hansestadt nicht fehlen. Ein optimaler Ausgangspunkt ist dabei das AMERON Hamburg Hotel Speicherstadt, das erste und einzige Hotel inmitten des weltgrößten und denkmalgeschützten Lagerhauskomplexes. Kunst- und Kulturfans kommen in dem Design-Domizil zusätzlich auf ihre Kosten: Das Hotel ist teilweise in den Gebäuden der historischen Kaffeebörse untergebracht und ausgewählte Kunstwerke und Schiffsleihgaben des Maritimen Museums schmücken das gesamte Haus.

Credit: Pixabay
print

Scroll to Top