Das Schlosshotel Kronberg ist neuer Partner von Virtuoso: Traditionshotel im Taunus jetzt Teil des exklusiven Luxusreise-Netzwerks

Frankfurt am Main, 7. November 2019 – Das Schlosshotel Kronberg im Taunus ergänzt seit diesem Jahr  das exklusive Portfolio des führenden Luxusreise-Netzwerks Virtuoso, das aus mehr als 1.800 Partnern in 100 Ländern besteht. Für das privat geführte Hotel eröffnen sich als Teil des Vituoso-Netzwerks neue Verkaufs- und Marketingmöglichkeiten, denn es profitiert von den 20.000 Reiseberatern und dem weltbekannten Ruf Virtuosos als bedeutendstes internationales Netzwerk für Luxusreisen.

„Der Aufnahmeprozess von Virtuoso ist unglaublich selektiv und es ist eine große Ehre, Partner zu werden”, so Andreas Wieckenberg, General Manager des Schlosshotel Kronberg. „Der Ruf, den die Virtuoso-Berater bezüglich des hervorragenden Kundenengagements genießen, passt perfekt zu unserem maßgeschneiderten und exklusiven Serviceansatz. Als Teil dieses renommierten Netzwerks freuen wir uns darauf, unsere besonderen Angebote, Werte und Erlebnisse mit den Virtuoso-Beratern und ihren Kunden zu teilen und ihre Erwartungen noch zu übertreffen.”

Die Kollektion von Virtuoso glänzt mit den besten Luxushotels, Resorts, Kreuzfahrt- und Fluggesellschaften sowie Reiseanbietern weltweit. Diese Partner, die sich auf erstklassigen Kundenservice spezialisiert haben, bieten Virtuoso-Kunden ausgezeichnete Angebote und seltene Möglichkeiten. Das Schlosshotel Kronberg profitiert künftig von den Kommunikationskanälen des Netzwerks und einer Teilnahme an hochkarätigen Veranstaltungen wie der Virtuoso ‘Travel Week‘ als weltweit größtes Event zum Thema Luxusreisen. Die neue Kooperation verbindet das renommierte Haus mit  den führenden Reisebüros in Nord- und Lateinamerika, Europa, Afrika sowie in der Karibik, im asiatisch-pazifischen Raum und im Nahen Osten.

Das Schlosshotel Kronberg ist ein luxuriöser, sehr malerisch gelegener Rückzugsort vor den Toren von Frankfurt. Von Victoria Kaiserin Friedrich erbaut und 1893 fertiggestellt, bietet eines der eindrucksvollsten deutschen Schlösser seinen Gästen lebendige Geschichte zum Anfassen. Besonderes Mobiliar und eine beeindruckende Antiquitäten- und Gemäldesammlung, zum großen Teil noch aus dem Besitz der Kaiserin und Mutter des letzten deutschen Kaisers, vermitteln das authentische Ambiente eines Schlosses aus der Kaiserzeit. Das prächtige Gebäude, im Eigentum der Hessischen Hausstiftung, wird seit 1954 als Hotel mit 61 Gästezimmern und Suiten betrieben. Es befindet sich inmitten einer herrlichen Parkanlage mit dazugehörigem Golfplatz. Das Haus ist außerdem Mitglied der Kooperation „Small Luxury Hotels of the World“ und gehört zur Unternehmensgruppe „Prinz von Hessen“.

Weiterführende Informationen über das sind abrufbar unter www.schlosshotel-kronberg.com.

Copyright: Andreas von Einsiedel
print

Scroll to Top