Caroline Thomas-Schmidt übernimmt Team Lead eCommerce und Revenue Management bei B&B HOTELS

München/Hochheim am Main, 3. April 2019 (w&p) – Seit dem 1. April 2019 verantwortet Caroline Thomas-Schmidt die Bereiche eCommerce und Revenue Management von B&B HOTELS in Deutsch-land, Österreich und Tschechien. Die gebürtige Französin war zuletzt bei der Welcome Hotels GmbH als Director eCommerce tätig.

Copyright: Thomas Schmidt

In ihrer neuen Funktion ist Caroline Thomas-Schmidt das digitale Gesicht der erfolgreichen Budge-thotelkette nach außen. Zu ihren Hauptaufgaben zählen die Ausweitung der digitalen Vertriebskanä-le, die Konzeption, Umsetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung aller Online Performance Marketing Maßnahmen sowie Ausbau und Umsetzung neuer Revenue Management Strategien. Als Team Leader eCommerce und Revenue Management führt Caroline Thomas-Schmidt das sieben-köpfige Team mit dem Schwerpunkt eCommerce, CRM und Revenue Management. Sie berichtet an Oliver Goslich, Director Sales & Marketing bei B&B HOTELS.

Nach Abschluss ihres Masterstudiums „Strategic Tourism Management“ an der SKEMA Business School im französischen Sophia Antipolis war Thomas-Schmidt insgesamt sieben Jahre in verschie-denen Online-Marketing-Positionen bei der Worldhotels AG in Frankfurt tätig, bevor sie 2017 als Director eCommerce zur Welcome Hotels GmbH wechselte.

Die 37-Jährige freut sich auf die neuen Herausforderungen bei B&B HOTELS: „Als gebürtige Franzö-sin kenne ich das Unternehmen natürlich bereits seit vielen Jahren und freue mich, ab jetzt Teil dieses motivierten und jungen Teams zu sein. Im Austausch mit den Kollegen in Frankreich wollen wir B&B HOTELS noch bekannter und beliebter bei den deutschen Gästen machen und haben dabei stets die neusten digitalen Entwicklungen im Blick. Es liegt eine spannende Zeit vor uns.“

Max C. Luscher, Geschäftsführer der B&B HOTELS GmbH, ergänzt: „Mit Caroline Thomas-Schmidt haben wir eine Kollegin mit langjähriger Erfahrung im eCommerce gewinnen können. Die kontinuier-liche Weiterentwicklung unserer digitalen Vertriebskanäle ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolgs. Wir werden hier auch zukünftig viel investieren, um den Gast dort abzuholen, wo er seine Hotelentscheidung trifft – nämlich mobil und aufgrund positiver Kundenbewertungen.“

Derzeit gibt es 125 B&B Hotels in Deutschland. In der Zentrale in Hochheim am Main beschäftigt das Unternehmen rund 100 Mitarbeiter.

print