Wilde & Partner liebt Mobilität: Die Full-Service-Agentur unterstützt FlixMobility im Bereich Endkunden-Kommunikation

München, 29. Mai 2019 (w&p) – Markenkommunikation für den global agierenden Mobilitätsanbieter: Die Berichterstattung über FlixMobility und die Marken FlixBus und FlixTrain ist groß. Dank seines einzigartigen Geschäftsmodells und innovativer Technologie hat das Start-up innerhalb kürzester Zeit Europas größtes Fernbusnetz und seit 2018 die ersten grünen Fernzüge etabliert. Um gezielt die Markenpräsenz durch Storytelling, Reiseempfehlungen und kreative Kommunikationsmaßnahmen vor allem in Consumer-Medien zu stärken, hat FlixMobility nun Wilde & Partner beauftragt. In einer Ausschreibung konnte sich die Full-Service-Agentur mit Sitz in München gegen fünf andere Agenturen durchsetzen.

Spannende Rankings, unterhaltsame Geschichten und nützliche Informationen: Das Team von Wilde & Partner konnte in der Pitch-Präsentation mit Ideen punkten, die zur positiven Marktpositionierung von FlixMobility beitragen. Die Content-Strategie der Kommunikation-Profis überzeugte das Team in der Pressestelle von FlixMobility.

„Die Art und Weise, wie Wilde & Partner redaktionell relevanten Content produziert, hat uns gefallen“ sagt Martin Mangiapia, Pressesprecher und Teamlead PR und Corporate Communications DACH. „Die Ideen zahlen auf die vielen Geschichten und Reiseempfehlungen ein, die es bereits rund um unser Unternehmen gibt.“

Jens Huwald, Geschäftsführender Gesellschafter von Wilde & Partner, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, den Marktführer und Innovationstreiber FlixMobility in der Endkunden-Kommunikation unterstützen zu dürfen. Unsere sehr guten Kontakte in diesem Bereich werden beim weiteren Markenaufbau hilfreich sein.“

Das Berater-Team für FlixMobility bei Wilde & Partner sind Julia Pawelczyk-Vetterlein, Senior Consultant & Head of Creative Services, und Junior Consultant Alisa Frühhaber, beide aus der Unit Consumer Communications.

Copyright: FlixBus
print

Scroll to Top