Blog

Copyright: EATALY

Wann wird’s nun endlich richtig Sommer – EATaliener lassen sich nicht vom Regen beeindrucken

Zwar versucht das EATALY München alles, um die nördlichste Stadt Italiens noch ein Stückchen italienischer zu machen, aber das Wetter kann leider niemand beeinflussen. Wäre zu schön gewesen – aber so fand das diesjährige Opening des Weingartens leider bei Regen und somit im Inneren des italienischen Food-Imperiums, aber immerhin mit Blick auf die neugestaltete Sonnenterrasse statt. Der Stimmung tat der Wolkenbruch keinen Abbruch. Ursprünglich war eine Silent Disco geplant, um die Münchner Bevölkerung beim Tanzen während eines lauen Frühsommerabends nicht zu stören, aber auch auf der sogenannten Piazza im Zentrum der Markthalle hatten die Gäste mit ihren Kopfhörern Spaß. DJ Leandro und DJ Francesco hielten alle bei Laune und tanzende Besucher gaben alles, um die Kalorien der unwiderstehlichen Pasta-Gerichte, die den ganzen Abend serviert wurden, wieder loszuwerden. Feine Weine des lombardischen Weinguts Citari sorgten für ausgelassene Stimmung. Bleibt also nur noch auf einen heißen Sommer zu hoffen, um weiterhin viele Stunden – draußen – im EATALY Weingarten zu genießen; übrigens mit der ersten Open Air Vinothek samt einer Auswahl an über 100 Weinpositionen. Salute e buon estate!!

print

Scroll to Top