Reisen und Außergewöhnliches erleben: Der Reiseveranstalter LUXURY DREAMS vergibt Kommunikations-Etat an Wilde & Partner

München, 21. November 2019 ‒ Individuelle Luxusreisen und außergewöhnliche Erlebnisse: Wilde & Partner betreut ab sofort den Kommunikations-Etat von LUXURY DREAMS.

Der Reiseveranstalter mit Sitz in Berlin ist auf individuelle Reisen im Premium- und Luxus-Segment sowie auf die ausführliche Beratung und Betreuung seiner Kunden spezialisiert. So können Gäste von www.luxurydreams.de aus zahlreichen Erfahrungen und Aktivitäten ihre maßgeschneiderte(n) Reise(-erlebnisse) mit höchstem Komfort zusammenstellen.

Im Fokus der Kommunikationsarbeit für LUXURY DREAMS stehen die Steigerung der Markenbekanntheit sowie die Positionierung des Unternehmens in den entsprechenden Lifestyle-orientierten Publikumsmedien. Dazu gehören neben Content-Platzierung vor allem auch die Umsetzung von Events in Kooperationen mit Medien und Unternehmen. Den Account verantworten Senior Consultant Sonja Köhn aus der Luxury & Lifestyle Unit und Trainee Klara Linde in der Unit Consumer Communications.

„LUXURY DREAMS punktet mit einem breiten Wissen über die Destinationen und einer hervorragenden Vernetzung vor Ort. Mit der Fokussierung auf eine neue Art des Reisens mit einer Vielfalt an Serviceleistungen und kostenfreien Ad-Ons kann sich das Unternehmen deutlich von anderen Anbietern abheben“, erklärt Jens Huwald, Geschäftsführender Gesellschafter von Wilde & Partner Communications. „Wir freuen uns darauf, die Bekanntheit von LUXURY DREAMS durch kreative Kommunikationsarbeit weiter zu steigern.“

„Wir glauben daran, dass Reisen Menschen begeistern müssen“, ergänzt Michael Kern, Gründer und Geschäftsführer von LUXURY DREAMS. „Dabei setzen wir auf persönliche Beratung und individuelle Experiences im gesamten Reiseverlauf sowie erstklassigen Service. Mit Wilde & Partner kooperieren wir nun mit einem erfahrenen Kommunikationsexperten, der unsere Philosophie der Öffentlichkeit vermitteln und unsere Markenbekanntheit weiter steigern kann.“

print

Scroll to Top