GESPRÄCH IM RIESEN 2018: EXPERTEN DISKUTIEREN ÜBER „HOCHLEISTUNGSKINDER“

Wattens – 1. August 2018 (w&p) – Schauspieler, erfolgreicher Manager oder Leistungssportler: Eine Karriere kann nicht früh genug in die Wege geleitet werden, so ein weitverbreiteter gesellschaftlicher Tenor. Eltern bewegen sich schnell in einem Spannungsfeld zwischen Fördern, Fordern und Überlasten. Die dritte Auflage von „Gespräch im Riesen“ widmet sich am 21. September 2018 dem Thema „Hochleistungskinder in einer Hochleistungsgesellschaft“. Neben einer Expertenrunde erwartet Interessierte unter der Moderation von Günther Schimatzek ein ganz persönlicher Einblick in das frühere Leben der „Hochleistungskinder“ Ronja Forcher und Rebecca Horner.

„Wir sind bestrebt, mit dem jährlich wiederkehrenden Format ′Gespräch im Riesen′ Impulse zu setzen und unterschiedliche inhaltliche Anregungen zu einem aktuellen familienrelevanten Thema zu liefern“, beschreibt Stefan Isser, Geschäftsführer der Swarovski Kristallwelten, die Intention der Veranstaltungsreihe. „Seit jeher stehen Familien und ihre Kinder im Fokus des Riesen, erkennbar an museumspädagogisch hochwertigen Programmen, speziellen Führungen sowie Kinder-Workshops für alle Altersklassen.“ In der Diskussionsrunde stellen Experten ihren Standpunkt zu den Themen Familie, Schul- und Erziehungsmethoden sowie Leistungsdruck dar. Es sprechen die Schweizer Erziehungswissenschaftlerin Margrit Stamm, Lebens- und Sozialberaterin Katharina Weiner und der Autor von „Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern“, Dr. Philip Streit.

Hochleistungskinder im Portrait

Der Erfolg wurde ihnen in die Kinderschuhe gelegt – heute sind Rebecca Horner und Ronja Forcher erfolgreicher denn je. Die ehemaligen „Hochleistungskinder“ beleuchten das Thema aus ihrer ganz persönlichen Sicht: Rebecca Horner (ehemalige Kinderschauspielerin und heute Solotänzerin an der Wiener Staatsoper) und Ronja Forcher (Schauspielerin, seit 2008 durchgehend in der Rolle der Lilli in der Serie „Der Bergdoktor“ engagiert) gewähren in einem Gespräch mit Moderator Günther Schimatzek Einblicke in ihr Leben und ihre etwas andere Kindheit. Die etwa dreistündige Veranstaltung kann bei Voranmeldung kostenfrei besucht werden und findet am 21. September 2018 ab 16 Uhr im Forum der Swarovski Kristallwelten statt. Anmeldung unter:swarovski.kristallwelten@swarovski.com

  

print