Kontakt      Blog

Das „Wilde“ Weinland: Wilde & Partner Communications übernimmt die Kommunikation für die Fränkisches Weinland Tourismus GmbH

München, 15. Juli 2020 ‒ Mit Destinationsexpertise gepunktet: Die Fränkisches Weinland Tourismus GmbH beauftragt Wilde & Partner mit der Unterstützung bei der Kommunikationsarbeit. Mit der Konzeption und Umsetzung eines Recovery-Plans während der Corona-Krise überzeugte die Münchner Full-Service-Agentur zur dauerhaften Zusammenarbeit.

Der Schwerpunkt der Kommunikationsaktivitäten liegt darauf, die Bekanntheit des Fränkischen Weinlandes zu steigern und die Destination verstärkt im Zusammenhang mit den Themen Wein, Kulinarik, Aktivurlaub und Kultur zu positionieren. Dies gelingt unter anderem durch gezielte Content-Platzierung und Storytelling sowie durch die Organisation von Pressereisen. Auch unterstützt die Kommunikationsagentur Wilde & Partner im Bereich Social Media und setzt den Instagram-Account des Fränkischen Weinlandes auf. Die Betreuung des Kunden übernehmen Consultant Sarah Mikoleizik und Junior Consultant Johanna Seelmann-Eggebert.

Jens Huwald, Geschäftsführender Gesellschafter bei Wilde & Partner, zum Etat-Gewinn: „Wir sind sehr stolz mit dem Fränkischen Weinland unsere Deutschlandexpertise weiter untermauern zu können. Gemeinsam werden wir mit der Fränkisches Weinland Tourismus GmbH die Potentiale der Destination in diesen turbulenten Zeiten heben – davon bin ich überzeugt.“

„Während dieser nicht nur aus touristischer Sicht herausfordernden Phase hat uns das Team von Wilde & Partner mit seiner umfassenden Unterstützung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit überzeugt“, erklärt Susanne Müller, Geschäftsführerin der Fränkisches Weinland Tourismus GmbH. „Wir freuen uns sehr, nun einen so erfahrenen Partner in Sachen Kommunikation langfristig an unserer Seite zu wissen.“