Meravando neu an Bord: Das Buchungsportal für Kreuzfahrten vergibt den Kommunikations-Etat an Wilde & Partner Communications

München, 24. Oktober 2019 ‒ Kreuzfahrten mit Weitblick: Wilde & Partner betreut ab sofort den Kommunikations-Etat von Meravando. Das Unternehmen mit Sitz in Köln ist das erste Kreuzfahrtportal, das ausschließlich klimaneutrale Kreuzfahrten ohne Mehrkosten für die Kunden anbietet. In Zusammenarbeit mit der Organisation myclimate gleicht die Plattform den CO2-Ausstoß aller Buchungen in Form von Spenden für ein Klimaschutzprojekt in Kenia vollständig aus. Die Kosten für die Kompensation begleicht Meravando ausschließlich aus den erhaltenen Vermittlungsprovisionen.

Im Fokus der Kommunikationsarbeit für Meravando stehen eine Steigerung der Bekanntheit in der breiten Öffentlichkeit sowie die Positionierung des Unternehmens in den entsprechenden Publikumsmedien. Dazu gehören neben Content-Platzierung auch die Umsetzung von Redaktionsbesuchen und die Vernetzung in der Tourismusbranche. Lead-Beraterin für den Kunden ist Senior Consultant Birte Deppe aus der Unit Consumer Communications.

„CO2-Kompensation im Tourismus ist ein hochaktuelles Thema, mit dem Meravando den gegenwärtigen Zeitgeist trifft“, kommentiert Jens Huwald, Geschäftsführender Gesellschafter von Wilde & Partner Communications. „Wir freuen uns darauf, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens durch unsere zielgerichtete Kommunikationsarbeit zu steigern.“

„Das umfangreiche Netzwerk, die Expertise in der Kreuzfahrtbranche und die spannenden Kommunikationsansätze von Wilde & Partner haben uns überzeugt“, ergänzt Thomas Tibroni, Gründer und Geschäftsführer von Meravando. „Wir freuen uns, mit der Agentur einen starken Partner an unserer Seite zu haben.“

print
Scroll to Top