Luftaufnahme Kühlungsborn © Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH
16.01.2017

Frischer Wind an der Ostseeküste: Wilde & Partner sichert sich PR-Etat der Urlaubsdestination Ostseebad Kühlungsborn

München, 16. Januar 2017 (w&p): Ein moderner Bootshafen, stilvolle Bäderarchitektur und eine einladende Flaniermeile mit freiem Blick auf das Meer: Kühlungsborn ist eines der größten Seebäder an Deutschlands Ostseeküste und zählt zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen in Mecklenburg-Vorpommern. Das abwechslungsreiche Angebot an Veranstaltungen sowie die hochklassige Hotel- und Gastronomielandschaft locken das ganze Jahr über Urlauber in das unweit von Rostock und Wismar gelegene Ostseebad. Neben dem fast sechs Kilometer langen Strand zeichnet sich die Stadt, die 1938 durch den Zusammenschluss der Orte Brunshaupten, Fulgen und Arendsee entstanden ist, durch das namensgebende, hügelige Waldstück - die Kühlung - und einen 133 Hektar großen Stadtwald aus.

Um das Markenprofil des Ostseebads Kühlungsborn weiter zu schärfen, betreut Wilde & Partner ab sofort den Kommunikationsetat der Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH. Ziel der gemeinsamen Pressearbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist neben der Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Destination auch die Steigerung der Übernachtungszahlen in der Vor- und Nachsaison. Die jährlich rund 300 Veranstaltungen sowie neue Konzepte wie das künstlerische Plein Air Festival (7. bis 14. Mai 2017) oder das SEAborn Event (15. bis 17. September 2017) rund um Naturerlebnisse und maritime Sportarten stehen im Mittelpunkt der Kommunikationsarbeit. Über diese sollen speziell jüngere Gäste und Kurzurlauber aus den deutschen Ballungsgebieten angesprochen werden.

Mit dem Ostseebad Kühlungsborn kann Wilde & Partner seinen Kundenstamm im Bereich Tourismus und Destinationen weiter ausbauen. Ulrich Langer, Geschäftsführer der Touristik-Service Kühlungsborn GmbH (TSK): „Neben der beeindruckenden Vernetzung in der Medien- und Tourismusbranche hat uns vor allem die Kreativität der vorgeschlagenen PR-Maßnahmen überzeugt. Auch die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit der Agentur mit Garmisch-Partenkirchen ist für uns von Vorteil, um Synergien mit unserer touristischen Partnerstadt in den Bereichen Marketing und PR zu nutzen. Wir starten in ein ambitioniertes Jahr und sind sehr zuversichtlich, mit Wilde & Partner den richtigen Partner gefunden zu haben.“

Thomas Wilde, Geschäftsführender Gesellschafter bei Wilde & Partner: „Wir sind mächtig stolz darauf, mit dem Ostseebad Kühlungsborn eines der beliebtesten Reiseziele im Norden Deutschlands zu unseren Auftraggebern zählen zu können und mit der Entwicklung und Umsetzung von kreativen, crossmedialen Kommunikationsmaßnahmen unterstützen zu dürfen. Das Ostseebad Kühlungsborn steht für eine beispiellose Erfolgsgeschichte im Deutschland-Tourismus. Wir freuen
uns, gemeinsam mit den Kollegen aus Kühlungsborn die nächsten Kapitel dieser Erfolgsgeschichte künftig aktiv mitgestalten zu dürfen“.

Bei Wilde & Partner liegt die Betreuung der Öffentlichkeitsarbeit vom Ostseebad Kühlungsborn federführend bei Sonja von Saalfeld, Leiterin des Teams Destination & Outdoor, sowie bei Anneke Hasenritter, PR-Beraterin. Journalisten können sich unter anneke.hasenritter@wilde.de an das PR-Team für Kühlungsborn wenden.

Weitere Informationen unter: www.kuehlungsborn.de

Das Bildmaterial ist nur im Kontext der Pressemeldung zu verwenden. Bitte beachten Sie das entsprechende Copyright.

Über w&p Wilde & Partner
w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH gehört zu den 50 umsatzstärksten Kommunikationsagenturen in Deutschland und gilt seit über 30 Jahren europaweit als einer der führenden Spezialisten für die Segmente Travel & Tourism, Transport & Logistics, Hospitality Industry, Spa & Lifestyle und Freizeitparks. Das als Deutschlands „PR-Agentur des Jahres“ durch den PR Report/PR Week ausgezeichnete Unternehmen zählt nach Einschätzung der Wirtschaftsmagazine „brand eins“ und „WirtschaftsWoche“ zu den besten PR-Agenturen des Landes. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales kürten Wilde & Partner 2016 zu einem der 20 erfolgreichsten familienfreundlichen Unternehmen im Freistaat. Bereits 2013 war die Agentur von der Bayerischen Staatsregierung als Gewinner im landesweiten Wettbewerb „Bayern SIEgER“ für die Förderung von Frauen in Führungspositionen und die Schaffung eines familienfreundlichen Arbeitsumfeldes ausgezeichnet worden. Die Agentur ist Mitglied von Global Compact, der weltumspannenden Initiative der Vereinten Nationen für Corporate Social Responsibility, und einer der Initiatoren des Travel Industry Clubs. Wilde & Partner erhielt als erste PR-Agentur weltweit die Green Globe Zertifizierung.